PUP – RESERVOIR

Die üblichen Verletzungen, die Musiker während eines Gigs so erleiden. Ballert ordentlich, das Liedchen von PUP. Und wenn Wunden on stage getackert werden, muss man einfach dabei sein. Fazit: Nur leicht blutig.

via Stereogum



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s